Kumquats

Glühwein mit Kumquats und Vanille

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, auch Glühwein mit Weißwein zu machen. Hier findest Du ein Rezept für weißen Glühwein mit Kumquats und Vanille. Probier’s doch einfach mal aus.

Zutaten:

Kumquats
Vanille
Orange
Ingwer
Honig
Weißwein
Cointreau

Zubereitung des Glühweins:

Die Kumquats in Scheiben schneiden und in einer kleinen Kasserolle mit einem Holzstößel oder irgendeinem anderen Küchenspielzeug − z.B. Kartoffelstampfer − zerquetschen. Den Saft einer Orange dazu geben. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Die Vanille dazu geben. Hier haben wir 1/2 Vanilleschote genommen. Du kannst natürlich auch Vanillepulver oder Vanillezucker nehmen – dann verzichtest Du evtl. auf den zusätzlichen Löffel Honig – abhängig davon, wie süß der Glühwein am Ende sein soll. Ein paar Esslöffel Wasser dazu geben. Die Gewürze mit der Flüssigkeit aufkochen, bis der Sud etwa auf die Hälfte reduziert ist. Dabei geht es darum, dass sich der Geschmack der Gewürze voll entfalten kann.

Jetzt kannst Du den Weißwein dazu geben. Der Wein soll allerdings nur erwärmt, nicht jedoch gekocht werden. Den Glühwein abseihen und in Tassen füllen. Falls Du eine Vanilleschote genommen hast, kannst Du jetzt die Samen aus der Vanilleschote mit einem Messer auskratzen und direkt in die Tassen mit dazu geben. Den Glühwein mit einem kleinen Schluck Cointreau verfeinern.

Zum Wohl!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.