Dressing mit Traubensaft

Herbstsalat mit Trauben

Wenn Du Trauben in den Backofen steckst, entfalten sie ein wunderbar süßes Aroma. Damit kannst Du zum Beispiel Deinem Salat eine herbstliche Note verpassen.

Zutaten

Blattsalate, hier Radicchio, Lollo Bionda und Feldsalat
kernlose Trauben
Kräuter, hier Basilikum
Olivenöl
Weißweinessig
Balsamico
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Die Traubendolde im vorgeheizten Backofen (200 Grad) ca. zehn bis fünfzehn Minuten backen, bis die Traubenbeeren platzen. Am besten verwendest Du eine kleinere Keramik- oder Glasbackform. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Trauben von der Dolde lösen.
In der Backform bleibt noch etwas Traubensaft zurück. Damit beginnst Du dann gleich die Zubereitung Deines Dressings, indem das Olivenöl, den Essig, ein paar Tropfen Balsamico und die Gewürzte dazu mischt.
Den Salat waschen und klein schneiden. Die Kräuter in feine Streifen schneiden. Das Dressing und die Trauben – die gerne auch noch lauwarm sein dürfen – über den Salat geben. Sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.