Kartoffelgratin mit Chorizo

Kartoffelgratin mit Chorizo

Für diesen Kartoffelgratin haben wir neue Moorkartoffeln verwendet. Natürlich kannst Du diesen Kartoffelgratin auch mit anderen festkochenden Kartoffeln zubereiten. Spanischen Chorzio sind in scharfen und milden Varianten im Angebot – Du hast also die Wahl.

Zutaten für Kartoffelgratin mit Chorizo

Kartoffeln
Knoblauch
Chorizo
Muskat
Olivenöl
Sahne

Zubereitung des Kartoffelgratins mit Chorizo

Die Kartoffeln mit einer Gemüsebürste reinigen, die schadhaften Stellen abschneiden und die Kartoffeln in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Die Haut der Chorizo abziehen und die Wurst in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden.
Die Gratinform mit Olivenöl ausstreichen. Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und diese in der Gratinform verteilen.
Die Kartoffelscheiben und die Chorizoscheiben in die Gratinform schichten.
Mit Muskat würzen. Salz und Pfeffer brauchst Du vermutlich nicht, da die Chorizo Deinen Gratin bereits ausreichedn würzen werden.
Mit etwas Sahne übergießen und im vorgewärmten Backofen bei ca. 200 Grad ca. 40 Minuten überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.