Kartoffelgratin mit roter Bete

Kartoffelgratin mit roter Bete

Wir haben hier ein Kartoffelgratin mit roter Bete zubereitet. Dafür haben wir festkochende Moorkartoffeln verwendet, die mit einer Bürste gereinigt, nicht jedoch geschält wurden.

Zutaten für Kartoffelgratin mit roter Bete

festkochende Kartoffeln
rote Bete
Olivenöl
Ei
Sahne
Parmesan
Muskat
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Die Kartoffeln mit einer Gemüsebürste reinigen. In ca. 5mm dicke Scheiben schneiden. Die rohe rote Bete schälen und in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden. Die Gratinform mit Olivenöl einpinseln. Die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln und rote Bete in die Gratinform schichten. Mit Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Das Ei mit der Sahne verquirlen und über die Kartoffeln und rote Bete gießen. Bei ca. 200 Grad 25 Minuten überbacken. Den Parmesan reiben und über den Kartoffelgratin mit roter Bete streuen. Weitere 5 Minuten überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.