Leonardo

Leonardo

Die Basis für unseren neuen Sommerdrink Leonardo ist eine selbstgemachte Erdbeersauce. Klar – je aromatischer Deine Erdbeeren sind, umso besser wird Deine Sauce.

Zutaten für Erdbeersauce:

500g Erdbeeren
2 EL Zucker
trockener Sekt

Zubereitung der Erdbeersauce:

Die Erdbeersauce bereitest Du am besten am Vortrag oder ein paar Stunden bevor Du Deinen Drink servierst vor. Das ist denkbar einfach: Das Grün von den Erdbeeren entfernen. Die Erdbeeren waschen und halbieren. In einem Topf mit dem Zucker kurz aufkochen. Das führt dazu, dass sich das süße Aroma der Erdbeeren voll entfalten kann und sich die Sauce ein paar Tage hält. Die Erdbeersauce mit dem Stabmixer kurz pürieren, in ein Marmeladeglas füllen und fest verschließen. Die Erdbeersauce abkühlen lassen und dann im Kühlschrank lagern. Im Kühlschrank kannst Du die Erdbeersauce ca. 10 Tage aufbewahren. Wenn Du sie länger haltbar machen willst, musst Du entweder deutlich mehr Zucker hinzufügen oder die Sauce tiefkühlen.

Zubereitung des Leonardo:

2 EL Erdbeersauce in ein Sektglas oder ein Cocktailglas geben. Mit gekühltem Sekt aufgießen.

Dieser Drink schmeckt sowohl als Aperitif, als auch zu später Stunde in einer lauen Sommernacht.

Übrigens:
Wenn Du Deine Erdbeersauce einfrieren willst, kannst Du sie z.B. in Eiswürfelbeutel einfüllen. Das hat den Vorteil, dass Du sie später auch Portionsweise verwenden kannst.

Erdbeersauce einfrieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.