panierter Spargel mit Schinken

Panierter Spargel mit Kochschinken

Die Zubereitung des panierten Spargels ist etwas aufwändiger – aber die Mühe lohnt sich. Du kannst den panierten Spargel entweder als Vorspeise oder mit einem Salat als Hauptgang servieren.

Zutaten:

8 Stangen weißer Spargel
8 Scheiben Kochschinken
2 Eier
Paniermehl
Mehl
Lorbeerblatt
Weißweinessig
Salz
Muskat
Pfeffer
Öl zum Frittieren

Zubereitung:

Wasser mit Salz, einem Schluck Weißweinessig und einem Lorbeerblatt würzen und zum Kochen bringen. Den Spargel schälen, den Anschnitt wegschneiden und im kochenden Wasser ca. drei bis vier Minuten lang kochen. Aus dem Wasser nehmen und auf einem sauberen Geschirrtuch sehr gut abtropfen lassen.

Nun gilt es, die Zutaten für das Panieren vorzubereiten: Du solltest drei Teller oder Schalen zur Verfügung haben, die groß genug sind, um die Spargelstangen in der ganzen Länge panieren zu können. In den ersten Teller gibst Du Mehl. Im zweiten Teller verquirlst Du zwei Eier, die Du mit etwas Pfeffer und Muskat würzt. Ob Du auch noch etwas Salz dazu gibst, hängt von Deinen Essgewohnheiten ab. Eigentlich ist das nicht unbedingt nötig, weil der Spargel bereits in Salzwasser gekocht wurde und der Schinken auch relativ salzig ist. In den dritten Teller gibst Du das Paniermehl.

Jede einzelne Spargelstange in einer Scheibe Kochschinken einrollen. Dann nacheinander erst im Mehl, dann im verquirlten Ei und schließlich im Paniermehl wenden.

Die fertig panierten Spargelstangen in reichlich Öl ausbacken. Wir haben hier Sonnenblumenöl verwendet. Du kannst aber natürlich auch Olivenöl oder ein anderes Öl Deines Geschmacks verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.