Rote Bete Spätzle

Rote Bete Spätzle

Mit roter Bete kannst Du Deinen selbs tgemachten Spätzle nicht nur einen besonderen süßlichen Geschmack, sondern auch eine imposante Farbe verpassen. Wir nutzen für dieses Rezept einen Spätzlehobel. Mit etwas Geduld kannst Du die Spätzle natürlich auch von Hand schaben.

Zutaten

2 kleinere Knollen rote Bete
5 Eier
300g Weizenmehl
Salz
Muskat

Zubereitung

Die rote Bete schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer kleinen Kasserolle knapp mit Wasser bedecken und mit Salz würzen. Die rote Bete Würfel weichkochen. Idealerweise dosierst Du das Wasser so, dass am Ende des Garprozesses die rote Bete weich und das Wasser eingekocht sind. Die rote Bete vollständig abkühlen lassen.
Fünf Eier zu der roten Bete geben. Mit einem Pürierstab mixen. Mit Muskat und Salz würzen. Das Mehl dazu geben und mit einem Kochlöffel oder Handmixer alles zu einem geschmeidigen Spätzleteig verrühren. Den Spätzleteig solltest Du noch ca. eine viertel Stunde stehen lassen, ehe Du die Spätzle fertig zubereitest.
Salzwasser aufkochen. Den Spätzleteig portionsweise mit dem Spätzlehobel ins leicht köchelnde Wasser hobeln. Sobald die Spätzle aufsteigen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in einen vorgewärmten Topf geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.