Schlagwort-Archiv: Basilikum

Patisson mit Tomaten

Du hast Dich vielleicht auch schon gefragt, was man mit diesen Ufokürbissen eigentlich zubereiten kann? Hier findest Du ein ebenso einfaches wie leckeres Rezept.

Auf den Fotos kannst Du sehen, dass wir dafür griechischen, kleinblättrigen Basilikum und roten Basilikum verwendet haben. Du kannst natürlich auch anderen Basilikum verwenden oder andere Kräuter, die Du gerade zur Hand hast, z.B. Schnittlauch.

Zutaten für Patisson mit Tomaten:

Patisson
reife Tomaten
Knoblauch
Basilikum
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung von Patisson mit Tomaten:

Die Tomaten in feine Würfel schneiden. Basilikum fein schneiden und dazu geben. Frischen Knoblauch pressen oder sehr fein hacken und dazu geben. Mit Pfeffer und reichlich Salz würzen. Olivenöl dazu geben. Die Tomaten werden – während Du den Patisson anbrätst – etwas Saft ziehen. Das macht nichts – den servierst Du nachher gleich mit.

Die Zubereitung hängt von der Größe des Patisson und natürlich auch davon, wie frisch der Kürbis noch ist. Junge Patisson kannst Du einfach ganz essen. Bei größeren müsst Du die Kerne und weichen Stellen innen entfernen. Bei größeren oder länger gelagerten Patission empfiehlt es sich, den Kürbis zu schälen.

Den Kürbis in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

In einer Brat- oder Grillpfanne mit etwas Olivenöl anbraten.

Die Patisson-Scheiben auf den Tellern anrichten. Die Tomaten gleich auf den noch warmen Patissonscheiben verteilen und servieren.