Schlagwort-Archiv: Kohl

Orecchiette con Cime di Rapa

Cime di Rapa ist Stängelkohl. Du kannst das Gemüse auf Märkten und in gut sortierten Gemüsegeschäften finden. Ersatzweise kannst Du für dieses Rezept auch Brokkoli verwenden.

Zutaten für Orecchiette con Cime di Rapa:

400g Cime di Rapa (geputzt und klein geschnitten)
500g Orecchiette
unbehandelte Zitrone
50g Parmesan
5cl Sahne
Muskat
Pfeffer
Salz

Zubereitung von Orecchiette con Cime di Rapa:

Von Cime di Rapa die hölzernen Teile entfernen. Die Blätter, zarten Stangen und Blütenknospen in grobe Streifen schneiden.

Die Orecchiette in reichlich Salzwasser kochen. Die Kochhinweise auf der Packung beachten. Ca. fünf Minuten vor Ende der Garzeit die Cime di Rapa dazu geben und gemeinsam zu Ende kochen.

Alles abseihen. Mit fein geriebener Zitronenschalt, Muskat, Pfeffer und Salz würzen. Geriebenen Parmesan und Sahne dazu geben. Alles einmal sorgfältig wenden und in vorgewärmten Tellern sofort servieren.

Pak Choi Salat

Pak Choi ist ein asiatischer Blätterkohl, aus dem Du in sehr kurzer Zeit einen Salat zubereiten kannst, der in Deinem Speiseplan für Abwechslung sorgt. Um dem Salat den charakteristischen Geschmack zu verleihen, benötigst Du für Dein Dressing ein paar asiatische Zutaten: Sesamöl, Sojasauce und Reisessig.

Zutaten pro Portion Pak Choi Salat:

2-3 Mini Pak Choi
2-3 EL Sesam
2 EL Sesamöl
1 Schalotte
1 Knoblauchzeh
2 EL Sojasauce
1 EL Reisessig
frischer Koriander
evtl. zusätzlich Fischsauce

Zubereitung des Pak Choi Salates:

Den Sesam in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten und abkühlen lassen.
Pak Choi trennen, waschen und längs in Streifen schneiden.
Die Schalotte und den Knoblauch fein hacken und in einer Bratpfanne im Sesamöl andünsten bzw. leicht bräunen lassen, dann mit Sojasauce, Reisessig und evtl. zusätzlich etwas Fischsauce ablöschen. Die Bratpfanne vom Herd ziehen und die den in Streifen geschnitten Pak Choi dazu geben. Im Dressing wenden und durchziehen lassen. Den frischen Korinaderfein schneiden und in den Salat mischen. Den Salat auf einer Platte anrichten und mit dem gerösteten Sesam garnieren.