Schlagwort-Archiv: Quitte

Karottensuppe mit Quitten

Quitten sind ein Obst, das man an einem kühlen und trockenen Ort problemlos längere Zeit lagern kann. Aus Quitten lassen sich nicht nur köstliche Desserts, sondern auch herzhafte Speisen zubereiten. Hier findest Du ein neues Suppenrezept.

Zutaten:

1 kg Karotten
2-3 Quitten
3 kleinere Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
frischer Kerbel
Olivenöl
Gemüsebrühe
Sahne
Pfeffer
Salz

Zubereitung der Karottensuppe mit Quitten:

Den Kerbel fein schneiden, in einem Gläschen mit Olivenöl übergießen und 1- 2 Stunden durchziehen lassen.

Die Karotten und Quitten schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in Olivenöl andünsten. Die Möhren und Quitten dazu geben. Alles im Olivenöl ein paar Minuten andünsten und mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Mit Gemüsebrühe aufgießen. Die Suppe ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Karotten- und Quittenwürfel weich sind.

Die Suppe etwas abkühlen lassen und mit einem Stabmixer pürieren, evtl. noch etwas nachwürzen.

Die Sahne kurz anschlagen. Die Suppe anrichten. Mit Sahne und Kerbel in Olivenöl garnieren.

Obstsalat im Winter

Brauchst Du noch eine Idee, wie Du Deinem Obstsalat auch im Winter einen besonderen Kick geben kannst?
In der kalten Jahreszeit bietet es sich vor allem an, Zitrusfrüchte zu verwenden. Wie Du z.B. Orangen oder Grapefruits am besten schälst, siehst Du in diesem Video:

Zutaten für den Obstsalat:

Orangen und/oder Grapefruits
Äpfel und anderes Obst nach Wahl

Quitten
Zitronensaft
Nelken
ggf. ein bisschen Zucker

und/oder:
Rotwein
Nelken
Kardamom
Zimt

Zubereitung des Obstsalats:

Zusätzlich zu den o.g. Zutaten – hier noch zwei Ideen, wie Du den Obstsalat noch etwas aufpeppen kannst:

Quitten schälen, Gehäuse entfernen und in kleinere Würfel schneiden. In einem Sud aus Wasser, Zitronensaft, Nelken und etwas Zucker bissfest kochen und abkühlen lassen.

Oder Du kochst ein paar Birnen in Rotwein. Zuerst den Rotwein mit den Gewürzen aufkochen. Hier haben wir Nelken, Kardamom und Zimt verwendet. Etwas Honig dazu geben. Die Birnenstückchen nur kurz aufkochen und dann abkühlen lassen. Wir empfehlen Dir, die Birnenstückchen – ohne den Rotwein – erst kurz vor dem Servieren in den Obstsalat zu mischen.